Coffee Break in Eppendorf

Himmlisch ruhig: der von Deska Garten

Himmlisch ruhig: der von Deska Garten

In unseren Serviced Apartment fühlen Sie sich wie zu Hause, auf den Terrassen und in unserem Garten lässt es sich bei einem Kaffee oder Tee und einer Zeitung ganz wunderbar aushalten.

Wenn es Sie dennoch einmal hinauszieht: Ganz Hamburg ist voller Genuss, allen voran unser schöner Stadtteil nördlich der Alster. Unzählige Restaurants und Cafés sind nur wenige Gehminuten von den von Deska Townhouses entfernt.

Drei unserer Lieblingscafés in Eppendorf möchten wir Ihnen hier vorstellen, die alle auf ihre Art besonders sind und mit schönen Sonnenplätzen für entspannte Stunden sorgen. 

1. Savory
2. Le Petit Café
3. Was wir wirklich lieben

„Das Savory“ am Eppendorfer Baum

Nach dem Isemarkt-Einkauf einfach perfekt: das Savory zwischen Hochallee und Isemarkt. Die kleinen Köstlichkeiten dort verdienen den Namen des Cafés. Dieser leitet sich eigentlich aus dem französischen „Savoir vivre“ ab. Doch wir interpretieren ihn noch etwas anders, finden wir doch die Gerichte im Savory wirklich „savory“, also schmackhaft.

Die Karte ist übersichtlich gehalten: Man konzentriert sich auf das Wesentliche. Dafür gibt es Frühstück bis zum Nachmittag – falls Sie einmal eine Abwechslung zu Ihrer Terrasse im von Deska Townhouse benötigen. Schon frühmorgens scheint die Sonne auf die Terrasse.

Ah! „Il faut en profiter.“ Das muss man genießen.

Hochallee 127


„Le Petit Café“ in der Hegestraße

Wo wir schon bei Savoir vivre sind… Das kleine Café in der Hegestraße ist bereits weit über die Stadtgrenzen bekannt, aber ist es deswegen schon nicht mehr aktuell? Keineswegs! An einem Samstagnachmittag dort einen Tisch zu bekommen, ist fast schwieriger als Karten für die Elbphilharmonie zu ergattern.

Woran das liegt? An der himmlischen Lage in der Nachmittagssonne, dem saftigen selbst, gebackenen Obstkuchen vom Blech und dem typisch französischen Café-Ambiente – oder an allem zusammen? Ein Stück Frankreich in Eppendorf: le Petit Café ist einfach zeitlos.

Hegestr. 29


„Was wir wirklich lieben“ in der Hegestraße

Eher zeitgemäß als zeitlos, aber mit dem Zeug zum Klassiker. Das Café mit dem vielsagenden Namen „Was wir wirklich lieben“ liegt voll im Trend mit gesunder, frischer und leichter Küche. Nur 200 Meter vom Petit Café entfernt, ebenfalls in der Hegestraße, scheint hier ab Mittag die Sonne.

Neben verschiedenen Kaffeegetränken lohnen sich weitere heiße Varianten wie Matcha Latte oder kühle frische Obst- und Gemüse-Smoothies. Selbst eingefleischte Fleischesser könnten hier dank prall und saftig gefüllter Bowls mit allen denkbaren Superfoods schwach werden. Und wer ohnehin lieber süß isst, kommt dank der feinen Patisserie-Auswahl ebenfalls auf seine Kosten.

Hegestr. 28